Die Studie “E-Fashion 2011″ ist die zweite Studie der Beratungsgesellschaft MEDIA ECONOMICS. In der Studie sind 120 -zum Teil international tätige- Fashionshops nach den Kriterien der Wettbewerbsfähigkeit und Qualität von Online-, Social- und Mobile-Aktivitäten von Modeanbietern untersucht worden. Gesamtsieger ist der Online-Shop von 7trends vor Zalando und dem deutschen Online-Storefront von Hugo Boss. Der Online-Modehändler ASOS ist Klassenbester im Bereich Social Media. Bei den mobilen Angeboten auf Smartphone und Tablet holte sich die Otto-Gruppe die Goldmedallie.

Bewertungskriterien waren bei der neu aufgelegten Studie unter anderem Produktbeschreibung und –visualisierung, der Check-Out-Prozess sowie der Kundenservice der Online-Shops. Hinzugekommen sind Analysen zu Aktivitäten auf Facebook und YouTube sowie Untersuchungen zu Anwendungen auf Smartphones und Tablets. Auf Basis von mehr als 90 Vergleichsfaktoren wurden Punkte vergeben, die mittels Scoring-Verfahren zu Endergebnissen führten.

Bestellmöglichkeiten der Studie “E-Fashion 2011: Erfolgsfaktoren von Fashion-Online-Shops” finden sich unter: electronic-fashion.de