Eigentlich eine klare Sache; wer im Internet einkauft ist im Regelfall auch in sozialen Netzwerken angemeldet, allen voran Facebook. Wie eine Studie des US-Unternehmens Social Labs nun belegt, sind auch gut 50% der Kunden zeitgleich bei Facebook eingeloggt. Grundlage der Erhebung war die Analyse von über 450 Millionen Visits in Online-Shops, die die „FB.getLoginStatus()“-API nutzen. Die Aufgabe für Shopbetreiber scheint damit klar: Offene Potentiale nutzen!

Rund 88% der Top 200 Shops in den USA nutzen bereits eine Facebook-Integration und können damit beispielsweise personalisierte Produktempfehlungen abgeben, den Registrierungsprozess vereinfachen oder den Trust erhöhen – etwa durch Produktempfehlungen oder -bewertungen von Freunden. In unserem Artikel „Was bringt Facebook Connect für Online-Händler?“ von Linda Bustos haben wir bereits vor einem halben Jahr auf mögliche Einsatzgebiete hingewiesen.


Einsatz von Facebook Connect bei Amazon – weitere Infos

In Deutschland ist die Integration jedoch durchaus noch ausbaufähig, wirkliche Vorreiter haben sich hierzulande bisher kaum hervorgetan. Es bleibt also weiterhin eine selten genutzte Chance für Shopbetreiber, ihre Kunden gezielter anzusprechen.

Shopgate – Mobile Shopping Leader

leitet das Product Management beim führenden Mobile Commerce Anbieter Shopgate. Vorher war Alexander Köhler viele Jahre Geschäftsführer der eCommerce-Agentur Conpark. Er beschäftigt sich vorrangig mit Trends und neuen Geschäftsmodellen im eCommerce, allem voran Mobile Commerce. Alexander Köhler ist zudem Mitgründer und -herausgeber der eCommerce Lounge.

Conversion & Usability, Online-Marketing

SEO und Conversion-Optimierung: (k)ein Dream-Team?

Jörg Dennis Krüger •

Recht

E-Commerce-Recht – Rückblick auf den Monat Oktober 2014

Rolf Albrecht •