Kaum ein Ereignis fesselt die Deutschen derart, wie eine Fußball Weltmeisterschaft – verständlich. Doch die Übertragungszeiten aus Südafrika fallen nicht selten in die „Haupteinkaufszeiten“ deutscher Online-Shopper und sorgen damit für ungewollten Umsatzrückgang diverser Shopbetreiber. Gemessen an dem Spiel Deutschland gegen Serbien, brach der Traffic sogar um knapp über ein Drittel ein. Das geht nun aus einer Studie der Analyse-Firma econda hervor, die dazu insgesamt 50 Onlineshops aus dem B2C- und B2B-Bereich über einen Zeitraum von drei Tagen analysierte. Doch es geht auch anders…

Zwar sind die Besucherzahlen von bis zu -35 Prozent, gemessen an Abrufen deutscher IPs, eine Tatsache – doch Grund zur wirklichen Trauer sollte es nicht geben: Zum einen sind Shops mit einem mehrheitlich weiblichen Publikum von den Umsatzeinbrüchen nicht ganz so stark betroffen und zum anderen ergeben sich daraus auf anderen Feldern ganz eigene Existenzberechtigungen diverser fußballbezogener Onlineshops bzw. Aktionen.

Besucherrückgang während des Spiels gegen Serbien. Quelle: www.internetworld.de

Auf der OXID-Plattform haben sich beispielsweise einige Shops auf die WM eingeschossen und bieten, neben Jogis Strickjacke, besondere Rabatte auf ausgewählte WM-Produkte, Gummibärchen in den Nationalfarben oder Perücken für die nächstgelegene Fan-Meile.

Roland Fesenmayr, Vorstandsvorsitzender der OXID eSales AG sagte dazu:

„In den vergangenen Jahren zeigte sich, dass die Fußballbegeisterung die Umsätze in vielen Shops steigert. Die Käufer greifen nicht nur bei Fanartikeln öfter zu, sondern auch bei den übrigen Waren. Mit guten Ideen kann man selbst im übersättigten Umfeld durchaus noch klar punkten.“

Also, liebe Shopbetreiber: Die WM läuft für die Deutsche Elf noch bis zum 11. Juli (volle Überzeugung), nutzt die Zeit und macht das Beste draus – Gewinner stehen dann auf beiden Seiten! ;-)

Wie ist Ihre Meinung? Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und diskutieren Sie mit.

ist Gründer & Geschäftsführer der conpark GmbH

Conversion & Usability, Online-Marketing

SEO und Conversion-Optimierung: (k)ein Dream-Team?

Jörg Dennis Krüger •

Recht

E-Commerce-Recht – Rückblick auf den Monat Oktober 2014

Rolf Albrecht •