Wenn Ihr Online Shop viele neue Besucher hat, dann sollten Sie jetzt etwas genauer hinschauen. Eine aktuelle Umfrage der GfK (im Auftrag von Trusted Shops) hat untersucht, welche Bedeutung Gütesiegel im Onlineshopping aus Sicht des Verbrauchers haben. Darüber hinaus wurde auch untersucht, wann auf Gütesiegel nicht verzichtet werden sollte.

Wie man die Conversion und damit die Abverkäufe steigern kann, soll der folgende Artikel zeigen, der am Ende auch eine Checkliste beinhaltet.

Relevanz von Gütesiegeln

Warum Gütesiegel in Online Shops so wichtig sind, kann man wie folgt erklären:

Der User, der einen ihm unbekannten Online Shop zum ersten Mal sieht, versucht anhand von Qualitätssignalen auf die Vertrauenswürdigkeit des Shops zu schließen. Das bedeutet im Detail, dass der User nach Signalen sucht, die in ihm die Angst abbauen, dass es sich um einen „Online-Verbrecher“ handelt, der ihm das Geld abnimmt und die Ware unterschlägt.

Warum haben so viele User Angst?

Dies liegt vor allem daran, dass viele User zur Gruppe der „digitalen Außenseiter“ und „Gelegenheitsnutzer“ zählen. Dies hat eine Studie der Initiative D21 ergeben. Folglich teilt sich die Bevölkerung in 6 Typen auf:

Im Klartext bedeutet das, dass ca. 2/3 der Bevölkerung wenig oder nur selten Kontakt mit dem Medium haben. Daher ist auch die Angst vor unseriösen Online Shops sehr verbreitet. Die Zusammenfassung der Studie habe ich im explido Blog veröffentlicht –  Bedürfnisse von Usern verstehen

Bildquelle: eigene Darstellung, in Anlehnung an „Die digitale Gesellschaft in Deutschland – Sechs Nutzertypen im Vergleich“, der Initiative D21, S.7

Zur GfK Studie „Gütesiegel im Internet“

  • Auftraggeber: Trusted Shops GmbH, durchgeführt von GfK Marktforschung
  • Thema der Umfrage:  Welche Bedeutung haben Gütesiegel im Onlineshopping aus Sicht des Verbrauchers und welche Siegel sind am bekanntesten?
  • Repräsentative Stichprobe: 1.000 Internetnutzer im Alter ab 14 Jahren
  • Erhebungsmethode: Online-Interviews per CAWI (Computer Web Assisted Interview)
  • Befragungszeitraum: 15. bis 19. April 2010
  • Quelle: http://www.trustedshops.de/shop-info/gfk-umfrage-2010-guetesiegel-trusted-shops-kennen-60-prozent/

Die Erkenntnisse der Studie auf einen Blick

Die Studie von Trusted Shops hat folgendes ergeben:

  • Gütesiegel in Online Shops sind wichtig für die Kaufentscheidung
  • Gütesiegel sind für Männer und Frauen gleichermaßen wichtig
  • in der höheren Altersklasse (ab 60) sind Gütesiegel sogar wichtiger als bei den bis 30 Jährigen
  • Gütesiegel bei Online Shops, die der User noch nicht kennt, sind besonders wichtig

Gerade das letzte Diagramm zeigt eindrucksvoll, dass User Ängste mit Gütesiegeln abbauen können. Unbekannte Online Shops sollten daher unbedingt mit Siegeln aber auch einem professionellem Design arbeiten, um die Conversion zu steigern. Zu diesen Erkenntnissen kam  auch das ECC Handel (Dez 2009), das einen Leitfaden zum Thema „Vertrauen im Online-Handel“ herausgegeben hat (Link zum Leitfaden).

 

 

Checkliste – Conversion steigern durch Vertrauen

Speziell zu diesem Thema habe ich (auf dem Conversiondoktor-Blog) eine Conversion-Checkliste zusammengestellt, die hier in Kurzform abgebildet wird:

  • bilden Sie Gütesiegel wie Trusted Shops, Clickandbuy, etc. ab.
  • Kundenbewertungen abbilden – Reale Kundenstimmen steigern die Conversion
  • bieten Sie mehr als nur die Vorkassse als Zahlungsmittel an
  • Qualitätssignale auf Startseite UND im Warenkorb abbilden
  • Zahlungsarten müssen schnell auffindbar sein (Links auf der Startseite und auf den Produktdetailseiten)
  • Professionelles Design steigert das Vertrauen und somit die Conversion

Wie ein Gesamt-Conversion Prozess aussieht, kann man ebenfalls in meinem Blog nachlesen – Conversion Optimierung // Hier setzt man den Hebel an

Fazit

Wie die Studie(n) zeigen, kann mit einfachen Mitteln die Conversion gesteigert werden. Ein großer technischer Aufwand muss hierbei nicht einmal betrieben werden. Bei der Shop Optimierung stellen vertrauensbildende Maßnahmen immer wieder eine gute Möglichkeit zur Optimierung dar. Aus der Erfahrung als Conversion Experte heraus kann ich nur sagen: Bauen Sie die Ängste der User ab. Stellen Sie sich immer die Frage: Warum sollte ich diesem Shop vertrauen?

Ich freue mich auf Feedback!

ist als Senior Consultant bei explido WebMarketing Experte für Conversion Optimierung, Landingpage Optimierung, Shop Optimierung und Testing. Seit 2009 betreibt er einen eigenen Conversion Optimierung Blog. explido WebMarketing ist eine Fullservice Agentur für Performance Marketing und führender Anbieter von SEM, SEO, Affiliate Marketing, Display Advertising und Website Consulting.

Online-Marketing

3 Growth Hacks für Online-Shops: Jetzt ausprobieren!

Hendrik Lennarz •

Recht

E-Commerce-Recht – Rückblick auf den November 2014

Rolf Albrecht •