Vom 5. – 6. Mai 2011 findet in Freiburg bereits zum dritten Mal die OXID Commons statt. Derzeit sucht OXID im Rahmen eines Call for Papers bis zum 15. März Shop-Betreiber, Entwickler und Implementierungspartner für das Event und setzt auch gleich die Zielrichtung fest: Trendthemen wie Cross-Channel, Tangible Shopping, Hyperlocal E-Commerce Strategien sowie E-Food sollen zusammen mit Programmiertipps, Case Studies und SEO-Tricks den Veranstaltungsrahmen bilden. Die Präsentationen können hier eingereicht werden.

Der erste Veranstaltungstag widmet sich den Themen in Form eines klassischen Konferenzprogramms mit Vorträgen und Workshops und
endet am Abend mit einem großen Networking. Am zweiten Tag treffen sich technische Interessierte und Entwickler zur OXID Unconference, um die Themen des Vortags in spontan organisierten Beiträgen vertiefend zu diskutieren und neue Ideen auszutauschen.

Preise und weitere Infos

Bis zum 31. März kaufen gilt der Early Bird Preis von 100,- Euro, danach beträgt der Eintritt 140,- Euro. Shop-Betreiber erhalten jeweils 50 Prozent Rabatt. Studenten zahlen 25,- Euro, später 35 Euro.

Die OXID Commons wird auch in diesem Jahr per Videostream live übertragen und kann auf Twitter (#oxcom) verfolgt werden. Weitereführende Informationen finden Sie hier.

ist Gründer & Geschäftsführer der conpark GmbH

Conversion & Usability, Online-Marketing

SEO und Conversion-Optimierung: (k)ein Dream-Team?

Jörg Dennis Krüger •

Recht

E-Commerce-Recht – Rückblick auf den Monat Oktober 2014

Rolf Albrecht •