Mit dem heutigen Start der eCommerce Lounge 2.0 beerdigen wir gleichzeitig einen Running Gag: Schon im Oktober 2010 war dieser Schritt geplant, die Baustelle eröffnet und eigentlich klar: Zum dritten eCommerce Breakfast in Leipzig möchten wir fertig sein. Das fand am 03. November 2010 statt. Ziel „knapp“ verfehlt. Da das Agenturgeschäft nur kleine Zeitfenster für eine schnelle Umsetzung zuließ, kamen also immer mehr Feierabende und Wochenenden auf den Dienstplan. Das ging natürlich nicht immer – das Ziel wurde jedoch Woche für Woche beibehalten: „Am Wochenende rocken wir das durch!“

Okay, wie viele Wochenenden es tatsächlich wurden, haben wir dann auch nicht mehr gezählt: It’s done when it’s done! Basta.

Heute ist es dann endlich getan: Version 2.0 ist online, die eCommerce Lounge hat damit knapp ein Jahr nach dem Start am 09.01.2010 ein neues Gesicht und einige Features mehr erhalten. Tschakka! Geht doch…

Die neuen Funktionen

Im Prinzip haben wir drei Hauptpunkte hinzugefügt; einen Event-, einen- Job- und einen Pressebereich. Fangen wir mal mit den Events an. Egal ob User-Treffen in Grevenbroich oder ein fünftägiger Kongress in Zürich zum Preis eines Gebrauchtwagen – gibt es einen eCommerce-Bezug, gehört die Veranstaltung in unseren Eventkalender. Veranstalter können daher ab heute ihre eigenen Events selbst einstellen. Inklusive Detailseite und einem Eintrag in unsere Eventkarte.

Ebenfalls neu: Der Job-Bereich. Auch hier gilt; wer einen Job zu vergeben hat, kann die offene Stelle schnell und einfach in der eCommerce Lounge ausschreiben, egal ob Unternehmen oder Recruiter. Natürlich auch mit Detailseite und einer entsprechenden Übersichtskarte. Und das Beste: Der Service ist kostenlos! Ehrlich!

Das Pressefach erklärt sich selbst, eine schöne Karte gibt es hier aber nicht. Ätsch!

Und weil es so schön ist, lesen wir alle Einträge der neuen Bereiche passend zugeordnet auch in unseren Beiträgen aus. Womit wir beim nächsten Thema wären:

Wohin geht die Reise?

In der Vergangenheit haben wir uns sehr auf Fachbeiträge konzentriert. Für tägliche News waren wir einfach zu faul hatten wir neben dem täglichen Agenturgeschäft einfach zu wenig Zeit.

In Zukunft möchten wir den Schwerpunkt allerdings auch in Richtung News erweitern. Wer uns darin unterstützen möchte, schreiben kann und Ahnung von der Materie hat: Hier lang!

Übrigens: Die Version 3.0 hat schon eine eigene Mindmap – und der Running Gag sicher bald ein Revival…

Und nochmal übrigens: Wenn sich im Zuge des Relaunch an gewissen Stellen noch Fehler versteckt haben, darf das gerne schonungslos in den Kommentaren offengelegt werden. Alternativ können uns die Bugs auch via Facebook oder Twitter um die Ohren gehauen werden. Übrige Kritik, Fragen, Wünsche & Lobeshymnen natürlich ebenfalls!

ist Gründer & Geschäftsführer der conpark GmbH

Conversion & Usability, Online-Marketing

SEO und Conversion-Optimierung: (k)ein Dream-Team?

Jörg Dennis Krüger •

Recht

E-Commerce-Recht – Rückblick auf den Monat Oktober 2014

Rolf Albrecht •